Wappen des Landes Niedersachen

 Nds. Landesamt für Soziales, Jugend und Familie
 http://www.soziales.niedersachsen.de


Fortbildung/Seminar

Nds. Kultusministerium


Kindertageseinrichtungen
Jetzt bestimme ich! Partizipation in Krippe und Kita

Fortbildung / Veranstaltung fällt aus !

Datum:
16.01.-17.01.2020

Fortbildungsnummer:
25-20-097

Ziele / Inhalt:
Partizipation in der Kindertageseinrichtung bedeutet Beteiligung der Kinder im Alltag. Im täglichen Miteinander schaffen wir immer wieder den Rahmen, um Kinder zu motivieren, sich aktiv am Alltag zu beteiligen. Dies gelingt, indem sie ihre Meinung sagen, Ideen einbringen, Aufgaben übernehmen, Regeln entwickeln und überprüfen ... können.

Dabei ist es entscheidend, sich als Erzieher/in immer wieder zu fragen, ob eine dem entsprechende Haltung und Offenheit den Kindern gegenüber mitgebracht wird. Denn: Das selbstbestimmte Handeln der Kinder steht im Mittelpunkt der Arbeit. Es fließt in die Arbeit hinein. Es wird unterstützt und gefördert.

Inhalte
- Was bedeutet Partizipation im Allgemeinen und für uns in der Einrichtung?
- Kinder haben Rechte – welche Rechte haben Kinder?
- Formen der Partizipation
- Beteiligung und Mitbestimmung von Kindern in Alltagssituationen
- Partizipatorische Entscheidungsverfahren
- Kinderkonferenzen – bei uns?
- Grenzen und Chancen von Partizipation

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Stichwörter:
Konzeptionsentwicklung     Methoden / Kita     Partizipation     Persönlichkeitsentwicklung / Kita     Kommunikation    

Zielgruppe:
sozialpädagogische Fachkräfte und Leitungen in Kindertageseinrichtungen

Referentin / Referent:
Suzanne von Melle, Diplom-Pädagogin, Mediatorin (BMWA) Lingen

Kooperationspartner:
Ludwig-Windthorst-Haus Lingen

Ort auf Karte anzeigen
Ort:
Ludwig-Windthorst-Haus, Katholisch-Soziale Akademie, Gerhard-Kues-Str. 16, 49808 Lingen-Holthausen, 0591 / 6102-0

Seminarplätze:
20

Kursgebühr in Euro:
200,00

weitere Kosten / Kostenaufschlüsselung:
Die o.g. Kursgebühr versteht sich inkl. Seminarbeitrag, Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung. Nicht in Anspruch genommene Einzelleistungen können nicht erstattet werden.

Verantwortlich:
Anke Bungeroth (inhaltlich), 0511 120-7606
Dagmar Tönjes (Verwaltung), 0511 / 89701-332



Das Nds.Landessozialamt - Fachgruppe Kinder, Jugend uns Famile im Internet: http://www.soziales.niedersachsen.de/master/C6453975_N6444471_L20_D0_I1740859.html

FoBiOnline Version Nds 1.1.0