Wappen des Landes Niedersachen

 Nds. Landesamt für Soziales, Jugend und Familie
 http://www.soziales.niedersachsen.de


Fortbildung/Seminar

Nds. Kultusministerium


Konsultationskindertagesstätten
Projektarbeit in der Reggio-Pädagogik

Termin wurde verschoben !

Datum:
23.05.2018

Fortbildungsnummer:
22-18-205-A

Ziele / Inhalt:
„Kinder haben 100 Sprachen, davon rauben wir ihnen 99“ (L. Malaguzzi)
In unserer Städtischen Kindertagesstätte "Am Herzogtore" werden 120 Kinder im Alter von 1-10 Jahren in den Fachbereichen Krippe, Kindergarten und Hort von 24 pädagogischen Fachkräften in ihrer Entwicklung begleitet.

Wir sind eine vom Verein "Dialog Reggio" anerkannte Reggio-inspirierte Kindertagesstätte.
Das Team setzt sich mit dieser zeitnahen Erziehungsphilosophie seit Jahren intensiv auseinander. Das Besondere der Reggio-Pädagogik ist für uns, dass wir jedes Kind mit all seinen Ausdrucksmöglichkeiten wahrnehmen und individuell begleiten können. Unsere pädagogische Haltung ist von einem demokratischen und humanistischen Menschenbild geprägt.

Projektarbeit ist das Herzstück der Reggio-Pädagogik. Lernen in Projekten ist ganzheitliches Lernen mit Kopf, Herz und Hand. Die Inhalte der Projektarbeit basieren auf Entdeckungen, Erlebnissen, Fragen, Interessen und Bedürfnissen der Kinder, sowie den Beobachtungen und Impulsen des pädagogischen Fachpersonals. Das entdeckende, experimentelle Lernen und Lernen durch alltägliche Erfahrungen steht dabei im Vordergrund, nicht die Fertigung des Produktes. Experimentelles Lernen lässt Lernen durch Fehler zu – Versuch und Irrtum hat hier Raum.

Inhalte der Fortbildung:
- Reggio inspirierte Projektarbeit
- Beobachtung und Dokumentation – ein wesentliches Element
- Charakteristische Merkmale
- „Sprechende Wände“ und Projektausstellungen
-
Methoden:
- Konsultation
- Hospitation in einer Gruppe
- Teilnahme an einem Projekt
- Inhaltliche Auseinandersetzung zum Thema mit Hilfe von Film und Power Point
- Fachlicher Austausch
-
Beginn: 10:00 Uhr, Ende: ca. 16:00 Uhr

Zielgruppe:
Pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten, auch ganze Teams möglich

Referentin / Referent:
Claudia Hesebeck, Leiterin Kita "Varietà"
Marco Waldt, stellv. Leitung, Kita "Varietà" Wolfenbüttel

Kooperationspartner:
Konsultationskindertagesstätte "Varietà" Wolfenbüttel

Ort auf Karte anzeigen
Ort:
Kita "Varietà", Am Sonnenhang 5, 38302 Wolfenbüttel

Seminarplätze:
15

Kursgebühr in Euro:
0,00

weitere Kosten / Kostenaufschlüsselung:
Es entstehen keine Seminarkosten, da das Land Niedersachsen die Konsultationskindertagesstätten für diesen Zweck fördert. Möglichkeit der Teilnahme am Mittagessen. Ein Unkostenbeitrag für Kaffee/Tee/Kaltgetränke und bei Bedarf für das pädag. Konzept in schriftlicher Form wird ggf. erhoben.

Verantwortlich:
Verena Sagrabelna (inhaltlich), 0511-120 7337
Dagmar Weißer (Verwaltung), 0511 / 89701-332
Ramona Torka



Das Nds.Landessozialamt - Fachgruppe Kinder, Jugend uns Famile im Internet: http://www.soziales.niedersachsen.de/master/C6453975_N6444471_L20_D0_I1740859.html

FoBiOnline Version Nds 1.1.0